Beiträge von Paul

Hallo, melde dich kostenlos an und verdiene bares Geld durch einfaches Helfen anderer. Jetzt registrieren

    Hi Leute ist ja ziemlich ruhig geworden hier...

    Was sind denn eure Ziele fürs neue Jahr?

    Ich denke fit und gesund wollen wir alle bleiben bzw werden 😉

    Ich für meinen Teil würde gerne wieder den einen oder anderen CrossFit oder KDK Wettkampf starten 😁

    Wie sieht es bei euch aus?

    Frohe Weihnachten und genießt die Feststage 🎅 denkt dran die Gainz werden beim Essen gemacht 😁

    Erdnussbutter, Cashewbutter, mandelbutter 🤤 Wenn das mit im Shake landet kommt auf eine ganze Menge Kalorien mehr zum zunehmen 😁

    Hi xPunkRat ,

    ich würde dir immer Schuhe mit flacher Sohle empfehlen egal welche Sportart (ausgenommen Weightlifting und KDK)

    Meiner Erfahrung nach sollten die Schuhe auch keine steife Sohle besitzen vorallem beim joggen. Schuhe die eine hohe, weiche Sohle besitzen sowie Schuhe wo die Sohle extrem hart ist bieten mehr Verletzungs Potenzial (Gefahr des umknickens bei Unebenheiten).

    In den Hauptübungen mache ich das auch aber ergänzende/ Isolations Übungen variiere ich von Woche zu Woche damit der Körper immer wieder neue Reize bekommt und mir nicht langweilig wird. Gewichte steigere ich dann aber auch 😁

    Ganz klar die Ganzkörper Übungen zum einen weil es meist die anstrengendsten sind zum anderen weil man damit die meisten Resultate erzielt. Lieblingsübungen variieren immer von Zeit zu Zeit.... Momentan Snatch, muscle ups, Kniebeuge.

    Rambo machst du denn immer das gleiche von Woche zu Woche?

    Stimme Rambo zu (was die Ernährung angeht) ausser bei dem Punkt das man nicht fett abnehmen und gleichzeitig Muskel drauf packen kann. Als Anfänger ist es schon möglich oder halt auch wenn man nach langer Trainingspause wieder einsteigt. Wenn man aber schon lange seinen Sport kontinuierlich durch zieht funktioniert es nicht.

    Judi und torsten ich glaube ihr solltet es nicht von Person XY abhängig machen welches Produkt ihr kauft sondern eher von der Qualität. Eine Person die ihr Produkt gut verkaufen will wird sich auch immer sehr bemühen für euch sympathisch rüber zu kommen.

    Individuell stimmt schon man kann auch mit einen 5er Splitt gute Erfahrungen machen grad in den ersten Monaten wenn man mit Sport beginnt funktionieren viele Pläne. Die besten Ergebnisse sollen aber für naturale Athleten der 2er, 3er splitt erzielen. Letztendlich ist es ja entscheidend welches Volumen, wie hoch die Intensität und dann die Frequenz. Das hängt immer davon ab wie fortgeschritten der Athlet ist und welche Zielsetzung man hat.

    Zu deiner Frage oben 10kg in einer Woche das doch eher unwahrscheinlich... 10kg in einen Monat das ist sehr realistisch aber wie die anderen schon geschrieben haben auch sehr ungesund in den meisten Fällen ist es aber auch eher Wasser was der Körper am meisten verliert.

    Aktuell ca. 93kg auf 184cm. Kalorien Verbrauch knapp 3000 kcal hängt aber von der Bewegung am Tag ab... Momentan ist aber Weihnachten da achte ich eher nicht so drauf man muss auch mal genießen.

    Hallo Torsten,

    das hängt ganz davon ab was für einen Booster du nimmst. Also einen reinen Trainingsbooster vor dem Lernen würde ich eher nicht empfehlen da er dich ja antreiben soll dich zu bewegen das ist wohl nicht so praktisch beim lernen. Aber es gibt ja mittlerweile viele Mindbooster die deine Konzentration erhöhen. Produkt Empfehlungen darf ich hier leider nicht geben aber sowas findet man ja schnell. Ich habe kürzlich auch gesehen das wohl nicorette Kaugummis die Konzentration steigern können. Die sind auch so gering dosiert das sie nicht schädlich sind oder abhängig machen.

    Stimme da Rambo zu alles was man als Hobby Sportler benötigt bekommst du über die normale Nahrung. Alles was dann drüber hinaus geht (oder auch Zeitmangel) hängt auch noch vom Geldbeutel ab. Mit Whey protein deckt man ja immer schon eine breite Masse an ergänzungen ab. Kreatin ist auch nicht verkehrt zu mal Studien auch gezeigt haben das es für die Gesundheit vom Vorteil ist (einfaches mono reicht). Ansonsten kann man ja vieles ergänzen und die versprechen der Firmen sind ja immer sehr kreativ. Womit man aber auch nicht viel falsch machen kann sind Omega 3 fettsäuren, Magnesium für Erholung, Gesundheit und Schlaf...

    Vitamin D3 ebenfalls für Gesundheit (man beachte das es sinnvoll wäre vorab einen Bluttest zu machen) die Liste ist lang und man könnte noch etliche Sachen aufzählen.

    Beim normalen Kreuzheben bist du viel tiefer in der hocke du beansprucht bei der Variante auch den Gluteus aber beim gestreckten Kreuzheben sind deine Knie nur leicht angewinkelt und verändern auch so gut wie gar nicht ihre Position. Du arbeitest dort mehr aus dem hinteren Oberschenkel, der Hüfte somit auch den Gluteus und natürlich unteren Rücken. Das ganze in Worte zu fassen ist nicht so leicht. Ich sage es gerne hier auch nochmal man sollte sich einen vernünftigen Trainer suchen um sich das ganze erst mal zeigen zu lassen.

    Ich gehe mal davon aus das du mit "ich möchte gerne mehr rausholen" meinst du das den Po straffen willst.

    - Kniebeuge mit flachen Schuhwerk oder Barfuß und etwas breiteren stand (schulterbreit) zielen gut auf den Gluteus

    - Hip thrust ist auch sehr gut

    - gestrecktes Kreuzheben ist gut für die hintere Kette und auch für den Po

    - Ausfallschritte natürlich auch

    - je Trainingsstand sind Pistols auch ideal

    Hallo,

    grundsätzlich gibt es kein zu jung um mit dem Kraftsport anzufangen. Es gibt aber Dinge die man beachten sollte wie zum Beispiel das die saubere Technik (immer) im Vordergrund stehen sollte bevor man Gewichte nimmt oder erhöht. Desweiteren sollte man auf ein Maximum testen verzichten so lange wie man die Technik nicht zu 100% beherrscht. Ein vernünftiger Trainer kann hier aber gut helfen und damit meine ich aber nicht die Leute aus dem mc fit die nebenbei auch noch der Hausmeister sind.... Kraftsport kann im Kind/ Teenager Alter sogar sehr hilfreich sein!